PRIMA Global Challenges

PRIMA - Global Challenges

Mit gutem Gewissen investieren

Immer mehr Anleger wollen mit ihrer Geldanlage nicht nur eine angemessene Wertsteigerung erzielen. Sie wollen auch dort investieren, wo sinnvoll und nachhaltig mit ihrem Geld gearbeitet wird. Der PRIMA – Global Challenges wählt ausschließlich Aktien umweltbewusster und sozial verantwortlicher Unternehmen aus.

Im ersten Schritt prüft die externe Nachhaltigkeits-Ratingagentur ISS ESG rund 6.000 Unternehmen auf ihre Einhaltung sozialer und ökologischer Standards. Für jedes einzelne Unternehmen wird aus zahlreichen Einzelbewertungen eine Gesamtbewertung aggregiert, die über eine weitere Berücksichtigung im Auswahlverfahren entscheidet. Hierbei gilt: Je belastender die Auswirkungen einer Branche für Umwelt oder Gesellschaft eingeschätzt werden, desto größer müssen die Anstrengungen eines Unternehmens zur Reduzierung dieser Belastungen ausfallen.

Unternehmen aus den Geschäftsfeldern Atomenergie, Biozide, Chlorchemie, grüne Gentechnik, Rüstung oder Fossile Brennstoffe (Kohle & Öl) werden unmittelbar aus dem Anlageuniversum ausgeschlossen. Auch Unternehmen, die gegen Umweltauflagen, fundamentale Menschenrechts- und Arbeitsschutznormen oder grundlegende Prinzipien verantwortungsbewusster Unternehmensführung verstoßen, finden keinen Eingang in den Fonds.

In einem zweiten Schritt werden diejenigen Unternehmen ausgewählt, die im Rahmen ihres Kerngeschäfts substanzielle und richtungsweisende Beiträge zur Bewältigung der globalen Herausforderungen leisten. Als globale Herausforderungen werden, basierend auf den Nachhaltigen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen, sieben Handlungsfelder definiert: Klimawandel, Trinkwasser, Waldbewirtschaftung, Artenvielfalt, Bevölkerungsentwicklung, Armut, verantwortungsbewusste Unternehmensführung.

PRIMA – Global Challenges trägt das Siegel des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG) mit einem Stern und erhält im Morningstar Sustainability Rating fünf Globen (Stand: 31.12.2020). 2019 erhielt der Fonds den €uro Fund Award in der Kategorie Aktienfonds Ökologie/Nachhaltigkeit und wurde von RenditeWerk als "Stiftungsfonds des Jahres – Offensiver Baustein" ausgezeichnet.

Für jede (Erst-)Anlage in PRIMA – Fonds oder PRIMA – Fondspolicen spendet die PRIMA Fonds Service GmbH in Zusammenarbeit mit Prinz Hubertus zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg einen Baum zur Aufforstung im Bergischen Land. Auf Wunsch stellen wir für Anleger eine Urkunde aus.

Stammdaten

Branchenallokation*

Top Ten Werte

*Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.

Preischart

Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.
Die Anzeige der Preischart ist auf den Zeitraum von einem Jahr voreingestellt und kann über die vorhandenen Schaltflächen beliebig verändert werden.

Vergangenheitsbezogene Daten bilden keinen Indikator und keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung.

Länderallokation*

Top Ten Werte

*Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.

Preis- und Risikodaten

Portfolio*

Top Ten Werte

*Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.

Disclaimer
Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit dem Verwaltungsreglement bzw. der Satzung, der zuletzt veröffentlichte und geprüfte Jahresbericht und der letzte veröffentlichte ungeprüfte Halbjahresbericht, die in deutscher Sprache kostenlos bei der IPConcept (Luxemburg) S.A.(siehe auch www.ipconcept.com), erhältlich sind. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt.