Marketing-Anzeige

Phaidros Conservative

Phaidros Funds - Conservative

Der Phaidros Funds Conservative kombiniert Aktien-, Anleihen- und auch Geldmarktkomponenten in einem einzigen Portfolio. Die Aktienquote kann zwischen 0% und 30% des Fondsvermögens variieren. Bei der Aktienauswahl bevorzugen wir Unternehmen mit Renditecharakteristika, die einer Anleihe nicht unähnlich sind. Aktien beispielsweise mit einem stabilen Einkommen, das zu einem guten Teil als Dividende ausgeschüttet wird. Sie sind weniger schwankungsanfällig als andere und eignen sich für risikoaverse Anleger.

Mit diesem erfolgreichen Anlageprodukt streben wir durch ein konservatives Verhältnis zwischen Risiko und Rendite eine langfristig attraktive Wertentwicklung an.

Die Wertentwicklung des Teilfonds wird mit dem zusammengesetzten Index aus 25% MSCI World EUR und 75% Bloomberg Barclays EuroAgg Total Return Index Value Unhedged EUR verglichen. Der Index hat keinen Einfluss auf die Portfoliozusammensetzung des Teilfonds. Die Wertentwicklung des Teilfonds kann daher signifikant von dem Vergleichsindex abweichen.

 

Chancen

  • Breite Streuung durch flexible Investition in verschiedene Vermögensklassen wie bspw. Staats-, Unternehmens- und Wandelanleihen und Aktienbeimischungen.

  • Fokussierung auf Kapitalerhalt ohne an herkömmliche Marktindizes gebunden zu sein.

  • Defensives Verhältnis zwischen Risiko und Rendite.

Risiken

  • Der Wert von Fondsanteilen sowie die daraus entstehenden Erträge können insbesondere durch Veränderungen an den Kapitalmärkten fallen oder steigen. Dies kann wiederum dazu führen, dass der Anteilswert unter den ursprünglich von Ihnen investierten Betrag fällt und/oder der Fonds seine Anlageziele nicht erreicht.

  • Der Fonds kann zu Absicherungszwecken in Finanzderivate investieren, die als besonders risikoreich und schwankungsanfällig gelten. Somit können auch kurzfristig stärkere Wertveränderungen nach unten oder nach oben entstehen.

  • Der Fonds investiert einen erheblichen Teil seines Vermögens in Anleihen. Die Aussteller dieser Anleihen können u.U. zahlungsunfähig werden, wodurch der Wert der Anleihen ganz oder teilweise verloren gehen kann.

  • Da der Fonds in Anleihen investiert, kann der Fondswert durch Zinsänderungen sowohl positiv als auch negativ beeinflusst werden.

  • Fremdwährungsanlagen sind Wechselkursschwankungen unterworfen.

  • Für Anlagen in Schwellenländern besteht ein erhöhtes Risiko.

Stammdaten

Branchenallokation*

* Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.
Hinweis: Die Werte können jederzeit variieren.

Preischart

Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.
Die Anzeige der Preischart ist auf den Zeitraum von fünf Jahren voreingestellt und kann über die vorhandenen Schaltflächen beliebig verändert werden.

Vergangenheitsbezogene Daten bilden keinen Indikator und keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung.

Assetklassenallokation*

* Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.
Hinweis: Die Werte können jederzeit variieren.

Länderallokation*

* Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.
Hinweis: Die Werte können jederzeit variieren.

Preis- und Risikodaten

Portfolio*

Top Ten Werte

* Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.
Hinweis: Die Werte können jederzeit variieren.

Disclaimer
Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit dem Verwaltungsreglement bzw. der Satzung, der zuletzt veröffentlichte und geprüfte Jahresbericht und der letzte veröffentlichte ungeprüfte Halbjahresbericht, die in deutscher Sprache kostenlos bei der IPConcept (Luxemburg) S.A. (siehe auch www.ipconcept.com), erhältlich sind. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Es kann keine Zusicherung gemacht werden, dass die Anlageziele erreicht werden. Grundsätzlich birgt jede Anlage das Risiko eines Kapitalverlustes. Weitere Informationen zu Anlegerrechten sind auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft in deutscher Sprache einsehbar: https://www.ipconcept.com/ipc/de/anlegerinformation.html. Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile ihrer Organismen für gemeinsame Anlagen getroffenen hat, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU aufzuheben.