Phaidros Funds Fallen Angels

Wir investieren in Unternehmensanleihen von Emittenten, die ursprünglich aus dem Investmentgrade-Segment kommen und auf „BB+“ herabgestuft wurden. Weil Herabstufungen negative Entwicklungen signalisieren, könnten Fallen Angels nach signifikantem Kursrückgang eine aussichtsreiche Investmentalternative bieten.

 

Benannt wurden sie nach dem Platonischen Dialog “Phaidros”

 

Der Dialog handelt vom Vernünftigen und vom Schönen und ist zwischen 370 und 360 v. Chr. entstanden. Er geht unter anderem der Frage nach, auf welche Weise Emotionen vernünftige Entscheidungen beeinträchtigen können. Platon stellt dabei die Ratio in den Vordergrund und rät, Emotionen keine zu große Rolle spielen zu lassen. Dieser Haltung schließen wir uns im Fondsmanagement an.

 

Für Investoren, die bestimmte Anleihenarten aus regulatorischen Gründen nicht halten dürfen, entsteht durch die Kredit-Rating Herabstufung Verkaufsdruck

 

Das wiederum bietet günstige Gelegenheiten, diese Papiere mit einem deutlichen Preisabschlag zu ihrem intrinsischen Wert zu kaufen. Das höhere Risiko geht einher mit einer Prämie: Höhere Rendite, Kursanstiegspotential und größere Nachfrage, falls die Anleihe wieder Investmentgrade-Status erlangen sollte, was bei zwei Drittel aller Fälle passiert.

Die Umsetzung unserer Anlagestrategien beginnt mit der volkswirtschaftlichen Analyse. Hier filtern wir wichtige volkswirtschaftliche Daten heraus und analysieren ihre Wirkung auf die Finanzmärkte. Hierzu führen wir eigene Analysen durch und werten Analysen von Drittanbietern aus. Im zweiten Schritt ermitteln wir mit Hilfe größtenteils proprietärer fundamentaler und technischer Modelle die Attraktivität verschiedener Assetklassen. Im dritten Schritt erfolgt die eigentliche Portfoliokonstruktion. Wir streben dabei eine möglichst große Diversifikation an, die wir über den Einsatz unterschiedlicher Investmentstile und globaler Risikofaktoren erreichen. Die Verteilung der Risiken auf die einzelnen Assetklassen erfolgt gemäß deren Attraktivität. Diese eher risikoorientierte Herangehensweise hat den Hintergrund, dass Extremereignisse viel häufiger in der Realität auftreten als sie nach der Finanzmathematik (Normalverteilung) eigentlich erwartet werden.

 

Risikohinweis

 

Grundsätzlich enthalten Wertpapiere neben den Chancen auf Kurssteigerungen auch Risiken; sie unterliegen dem nicht vorhersehbaren Einfluss der Entwicklung der Kapitalmärkte oder besonderen Entwicklungen der jeweiligen Aussteller.

Auch bei sorgfältiger Auswahl der Wertpapiere kann nicht ausgeschlossen werden, dass Verluste durch Vermögensverfall der Aussteller eintreten. Dieser Fonds unterliegt allgemeinen Markt-, Einzelwert- und Währungsrisiken. Die Anlagerestriktionen und Branchenschwerpunkte führen zu besonders hohen branchenspezifischen Risiken. Aufgrund der Risiken kann es zu hohen Schwankungen des Fondswertes kommen.

Diese Information enthält ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageempfehlungen. Trotz sorgfältiger Beschaffung und Bereitstellung der Informationen kann deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit weder garantieren oder gewährleisten, noch sonst verbindlich zusagen. Grundlage jeder Kaufentscheidung ist der gültige Verkaufsprospekt, die Halbjahres- und Jahresberichte und die wesentlichen Anelgerinformationen erhältlich in deutscher Sprache unter www.ipconcept.com.