Wissen

Marken-Kraft

Marken-Kraft

Die großen Konzerne der Konsumgüterindustrie investieren jährlich ein Millionen-, teilweise sogar ein Milliardenbudget in Marketing, um die eigenen Marken zu stärken. Denn kraftvolle Marken zählen zu den wichtigsten Wettbewerbsvorteilen überhaupt. Investoren-Legende Warren Buffett spricht in diesem Zusammenhang regelmäßig von Burggräben, die Unternehmen im übertragenen Sinn vor der Konkurrenz schützen sollen. Und die im boerse.de-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) enthaltenen Champions verfügen durchwegs über starke Marken. Doch warum sind Marken so wichtig?

Supermarkt

Über Marken bauen Kunden Vertrauen und eine emotionale Bindung zu Produkten und Unternehmen auf, was dazu führt, dass Verbraucher an „ihren“ Marken häufig ein Leben lang festhalten. Im Idealfall werden aus Kunden wahre „Fans“, die auch in Krisen „ihren“ Marken treu bleiben. In vielen Fällen werden die Artikel von Konkurrenten daher gar nicht mehr wahrgenommen. Und das ist der besagte Burggraben, der auch die Aktienentwicklung beeinflusst.

Ein Beispiel:                                                                                                                                Ein gut sortierter Supermarkt bietet in den Regalen rund 200 verschiedene Schokoladenprodukte an. Erfolgreichen Herstellern gelingt es, aus dieser Konkurrenz herauszustechen und Kunden langfristig an sich zu binden. So gilt Lindt & Sprüngli als Inbegriff für feinste Schweizer Premiumschokolade und genießt das Vertrauen von Millionen Schokoladenliebhabern auf der ganzen Welt. Zu den bekanntesten Schokolademarken der Maîtres Chocolatiers zählen Lindor, Excellence, Hofbauer, Hello, Creation und natürlich der beliebte Lindt-Schokohase mit rotem Halsband und Glöckchen. Damit ist Lindt & Sprüngli auch für Anleger interessant und zählt zu den Defensiv-Champions im boerse.de-Aktienfonds. Denn:

Die weltweite Beliebtheit der Schweizer Schokolade überträgt sich auch auf die Aktie von Lindt & Sprüngli. Wie die wachsende Nachfrage nach Lindt & Sprüngli-Produkten stieg auch der Aktienkurs, und das bei vergleichsweise geringen Kursrücksetzern. Denn auch in wirtschaftlich schwachen Zeiten bleiben viele Verbraucher und Schokoladenfans den vertrauten und beliebten Marken treu. Diese Kundenbindung spiegelt sich in stabilen Kursverläufen wider.

Besonders defensive Investments zeichnen sich häufig durch Markenprodukte aus, die für Millionen Kunden Teil des täglichen Lebens sind. Denn auf solche Artikel wird der Großteil der Verbraucher auch in Zukunft kaum verzichten wollen oder können. Diese krisenfesten Unternehmen, deren Aktien auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten relative Stärke zeigen, machen auch Ihr Depot sicherer. Denn gegessen, getrunken und geputzt wird immer!

Der boerse.de-Aktienfonds (WKN: A2AQJY) investiert in krisenfeste Top-Champions aus vorwiegend konservativen Branchen wie Nahrungs- und Genussmittel, Konsumgüter oder Gesundheit. Starke Marken und solide Geschäftsmodelle sorgen für klare Wettbewerbsvorteile und an der Börse für langfristig steigende Aktienkurse.

Unsere Blogartikel im Fokus

Vermissen Sie etwas?

 Nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Benutzergruppe Sie gehören.

×

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Benutzergruppe Sie gehören.

×
×

Einwilligung in die Datennutzung.

Ich willige ein, dass meine persönlichen Daten, insbesondere Name, Vorname, E-Mailadresse durch die IPConcept (Luxemburg) S.A. zum Zwecke des Newsletterversands verarbeitet werden dürfen.

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Sie sind gemäß Artikel 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der IPConcept (Luxemburg) S.A. um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß Artikel 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber der IPConcept (Luxemburg) S.A. die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an die IPConcept (Luxemburg) S.A. übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Weitere Informationen zum Umgang der IPConcept (Luxemburg) S.A. mit den Bestimmungen der DSGVO finden Sie hier.

×