Jung, gebildet, reich? (Teil 2) Re-investieren – Die Zauberformel beim Vermögensaufbau

Jung, gebildet, reich? (Teil 2) Re-investieren – Die Zauberformel beim Vermögensaufbau

Warum werden die Reichen immer reicher? Es hat einen einfachen Grund: Sie re-investieren ihre Kapitalerträge.

Für jeden Geldanleger gilt: für eine dynamische Vermögensentwicklung gibt es kaum etwas Besseres als die systematische Wiederanlage von Kapitalerträgen, das sogenannte „Re-Investment“. Es ist der Turbo beim Kapitalzuwachs und mit das wichtigste Wort, das Sie sich merken sollten. Ganz gleich, ob Sie am Anfang Ihrer Berufslaufbahn stehen oder schon über viel Kapital verfügen, die systematische Wiederanlage der Erträge macht den Unterschied.

Der Ansatz ist ganz einfach: Versuchen Sie alle Ausgaben des täglichen Lebens aus Ihrem laufenden Einkommen zu bestreiten. Freuen Sie sich über die jährlichen Ausschüttungen Ihrer Fonds oder Aktien. Aber ziehen Sie nach Möglichkeit den schönen Ausschüttungssegen nicht von Ihrem Konto ab.

Wenn das Geld vom Himmel fällt

Das Gleiche gilt für realisierte Börsen-Kursgewinne. Wer es schon einmal erlebt hat, der weiß, wie verführerisch es ist. Sie haben Jahre in einer Aktie oder einem Fonds ausgeharrt. Zwischendurch ging es Ihnen ganz ordentlich an die Nerven. Über lange Zeit saßen Sie auf Kursverlusten. Sie waren sich nicht immer sicher, ob es mit Ihrem Investment gut ausgehen würde. Vorbildlich haben Sie aber durchgehalten und die Aktie oder den Fonds im Depot behalten - allerdings mit einem mulmigen Gefühl im Bauch. Und dann, als Sie schon fast aufgegeben haben, da wird es am Finanzmarkt plötzlich heller, die Kurse gehen unerwartet richtig in die Höhe.

Was läuft in einem solchen Glücksfall im Kopf der betroffenen Kapitalbesitzer ab? Schöne Bilder ziehen vor dem geistigen Auge auf.  Lang gehegte Wünsche und Träume melden sich zu Wort: und wirken plötzlich greifbar nah.

Lieber den Turbo einschalten

Doch Vorsicht. Denken Sie nun langfristig. Es wird sich auszahlen. Lassen Sie Ihr Kapital lieber in Frieden. Auch wenn es schwer fällt. Verwirklichen Sie Ihre berechtigten und schönen Träume lieber aus eigener Arbeitskraft. Es dauert dann halt etwas länger.  Re-investieren Sie das Kapital und widerstehen Sie der Ausgabeversuchung. Nur so schalten Sie den Turbo bei Ihrem Kapitalaufbau ein.

Der Effekt der Wiederanlage beruht auf dem Zinses-Zinseffekt. Entscheidend ist nicht das Wissen um den Effekt. In der Schule oder in der Ausbildung haben Sie sicherlich von dem Zinses-Zinseffekt gehört. In der Theorie ist alles klar. Die Herausforderung besteht darin, das Re-investieren konsequent umzusetzen und über Jahre durchzuhalten.

Das Kapital nicht vergewaltigen

Erwarten Sie am Anfang nicht zu viel von Ihrem Kapital. Es muss langsam wachsen.  Eine prominente Journalistin hat unseren Value Fonds „ME Fonds- Special Values“, der systematisch einen großen Teil der  Erträge re-investiert, im Magazin  „Wirtschaftswoche“  mit den Worten  charakterisiert: “Ein englischer Park statt welker Schnittblumen“. Besser kann man es kaum formulieren.

Behalten Sie zwei Aspekte im Auge: Wenn Sie mit einem Fonds  zufrieden sind und gute Erfahrungen gemacht haben, dann re-investieren Sie den ausgeschütteten Betrag genau wieder in diesen Fonds.  So wird Ihr „Paket“ immer größer. Wenn die Ausschüttungen im Lauf der Zeit angehoben werden und auf lange Sicht der Kurs steigt, dann werden Sie eines Tages über den Turboeffekt in Ihrer Depotaufstellung staunen.

Sollten Sie das Glück haben, große Kursgewinne zu realisieren, dann parken Sie das frei gewordene Kapital erst einmal in Ruhe auf dem Konto. Dass es dort wahrscheinlich keine Zinsen bringt, sollte Sie kalt lassen. Bloß keine Hetze. Seien Sie dankbar für den „Windfall Profit“, den unerwarteten Zugewinn. Nehmen Sie sich Zeit und suchen in aller Ruhe nach einem Alternativ-Investment: Einen weiteren Fonds. Wenn dieser Ihre Anlagekriterien erfüllt, dann geht die Reise Ihres Kapitalvermögens weiter.

Der Autor Dr. Markus Elsässer ist seit 1998 selbstständiger Investor und Fondsberater sowie Gründer der ME-Fonds, die er seit mehr als 16 Jahren betreut.

Unsere Blogartikel im Fokus

Vermissen Sie etwas?

 Nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Benutzergruppe Sie gehören.

×

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Benutzergruppe Sie gehören.

×
×

Einwilligung in die Datennutzung.

Ich willige ein, dass meine persönlichen Daten, insbesondere Name, Vorname, E-Mailadresse durch die IPConcept (Luxemburg) S.A. zum Zwecke des Newsletterversands verarbeitet werden dürfen.

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Sie sind gemäß Artikel 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der IPConcept (Luxemburg) S.A. um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß Artikel 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber der IPConcept (Luxemburg) S.A. die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an die IPConcept (Luxemburg) S.A. übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Weitere Informationen zum Umgang der IPConcept (Luxemburg) S.A. mit den Bestimmungen der DSGVO finden Sie hier.

×