Jan Beckers

Vita

2019-Heute: Berater bei Synbionik

2017-Heute: Chief Investment Officer bei BIT Capital GmbH

2014-Heute: Gründer und Board Member bei FinLeap

2014: Auszeichnung von Ernst & Young als Deutschlands “Unternehmer des Jahres

2011-Heute: Gründer und Geschäftsführer von IONIQ Group

2008-Heute: Managing Director /Investor bei JB Ventures GmbH

2008-2011: Venture Partner bei Team Europe Ventures

 

2009-2010: Co-Gründer und Managing Director bei Fyber (formal SponsorPay)

2007-2008: Co-Gründer / Interim CEO von Absolventa.de

2006-2007: Gründer und CEO von PRIVATE productions

2004-2005: Gründer und CEO  von Studenta.de

2003-2008: Westfälische Wilhelms-Universität Münster – M.Sc. Business Administration (Marketing)

Tätigkeitsschwerpunkte

Jan Beckers entdeckte seine Leidenschaft für Aktien in der Jugend und überredete seine Eltern seine Führerschein-Ersparnisse in die Aktien von Electronic Arts zu investieren. Nach seinem BWL-Studium in Münster hat er ab 2007 in Berlin eine Vielzahl erfolgreicher Internet-Unternehmen aufgebaut und hierbei weit über 1000 Arbeitsplätze geschaffen. Er wurde 2014 von Ernst & Young als Deutschlands “Unternehmer des Jahres” ausgezeichnet.

Als Business Angel beteiligte er sich an den frühen Finanzierungsrunden von Unternehmen wie Delivery Hero (Restaurant Marktplatz) und Clio (SaaS) und investierte noch vor dem IPO in Mitarbeiteranteile von Facebook und Linked-In.

Dem Aktienmarkt blieb er über all die Jahre kontinuierlich eng verbunden und nutzte sein Marktverständnis als Internet-Unternehmer um frühzeitig auch bei den spannendsten börsennotierten Internet-Unternehmen dabei zu sein.

Einen hohen Stellenwert hat für Jan Beckers der chinesische Markt in den er seit 2005 am Aktienmarkt investiert und den er derzeit 3-4 mal im Jahr besucht.

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Benutzergruppe Sie gehören.

×

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Benutzergruppe Sie gehören.

×
×

Einwilligung in die Datennutzung.

Ich willige ein, dass meine persönlichen Daten, insbesondere Name, Vorname, E-Mailadresse durch die IPConcept (Luxemburg) S.A. zum Zwecke des Newsletterversands verarbeitet werden dürfen.

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Sie sind gemäß Artikel 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der IPConcept (Luxemburg) S.A. um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß Artikel 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber der IPConcept (Luxemburg) S.A. die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an die IPConcept (Luxemburg) S.A. übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Weitere Informationen zum Umgang der IPConcept (Luxemburg) S.A. mit den Bestimmungen der DSGVO finden Sie hier.

×