Marketing-Anzeige

Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS

Überblick

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS investiert in gewissenhaft und sorgfältig ausgewählte Unternehmensanleihen mittelständischer Unternehmen.

Kernstück der Fondsauswahl ist das von den Experten der KFM Deutsche Mittelstand AG entwickelte "KFM-Scoring" als Analyse- und Bewertungsverfahren, welches für den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS angewendet wird.

Die generelle Investmentstrategie des Fonds basiert auf den Anforderungen der Anleger nach einer attraktiven Rendite, Sicherheit und einem hohen Maß an Transparenz.

Neueste Informationen können Sie dem KFM-Newsletter entnehmen, der monatlich über alle Aktivitäten des Fonds informiert.

Investments des Fonds

Transparenz ist ein wesentliches Merkmal des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS. Auf der Website erhalten Sie Informationen zu allen Investments des Fonds und können sich über jedes einzelne Investment detailliert informieren.

Alle Investments wurden dem Analyseverfahren KFM-Scoring unterzogen und werden laufend überwacht. Mit der Veröffentlichung von KFM-Barometern informiert die KFM Deutsche Mittelstand AG mit aktuellen Einschätzungen zu jedem einzelnen Titel im Kernportfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS. Das KFM-Barometer fasst die Analyseergebnisse des KFM-Scorings zusammen und bietet Investoren nachvollziehbarer und transparente Einschätzungen zu der Anleihe.

Was ist das Besondere am Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS ist besonders durch seine einzigartige Fondsstruktur, sein innovatives Auswahlverfahren und seine herausragende Transparenz.

Die Aufteilung in ein Kernportfolio (bis zu 75% des Fondsvolumens) und ein Liquiditätsportfolio (bis zu 25% des Fondsvolumens) sichert den Fonds-Anlegern eine große Flexibilität und ist in dieser Form einzigartig in Deutschland.

Kernstück der Fondsauswahl ist das umfassende Analyseverfahren "KFM-Scoring", mit dem vielfältige qualitative und quantitative Kennzahlen und Faktoren bewertet werden. Mit dem "KFM-Scoring", das für den Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS entwickelt wurde, werden die Mittelstandsanleihen herausgefiltert, die ein attraktives Rendite-/Soliditätsprofil aufweisen.

Darüber hinaus veröffentlicht der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS immer ALLE Positionen, die sich im Depot des Fonds befinden. So kann jeder Fonds-Investor zu jedem Zeitpunkt genau nachvollziehen, was gerade mit seiner Geldanlage geschieht.

 

Chancen:

  • Risikostreuung durch Investitionen in ein ganzes Bündel von Mittelstandsanleihen verschiedener Branchen
  • Gleichzeitige Beteiligung an den Zinsen des Mittelstandsanleihenmarktes
  • Teilhabe am Expertenwissen für den Mittelstandsanleihenmarkt durch den Einsatz des für Mittelstandsanleihen speziell entwickelten Analyseverfahrens KFM-Scoring
  • Transparente Nachvollziehbarkeit der getätigten Investments. Der Anleger kann jederzeit auf dieser Informationsseite "Investments des Fonds" nachvollziehen, wie sein Geld investiert wird

 

Risiken:

  • Der Fonds legt einen Teil seines Vermögens in Papieren an, für die es schwierig werden kann, kurzfristig einen Käufer zu finden. Dadurch kann das Risiko einer Aussetzung der Anteilrücknahme steigen.
  • Der Fonds kann in wesentlichem Umfang (Derivat-) Geschäfte mit einem oder verschiedenen Vertragspartner(n) abschließen. Es besteht das Risiko, dass Vertragspartner Zahlungs- bzw. Lieferverpflichtungen nicht mehr nachkommen können.
  • Der Fonds kann Derivatgeschäfte einsetzen, um höhere Wertzuwächse zu erzielen / um auf steigende oder fallende Kurse zu spekulieren. Die erhöhten Chancen gehen mit erhöhten Verlustrisiken einher.
  • Der Fonds legt sein Vermögen in Anleihen an. Deren Aussteller können insolvent werden oder die Kreditwürdigkeit der Aussteller kann sich verschlechtern („Bonitätsrisiko“). Dadurch kann der Wert der Anleihen sinken.
  • Zinserhöhungen können sich negativ auf die Kursentwicklung von Anleihen und Wandelschuldverschreibungen auswirken.
  • Überdurchschnittliches Schwankungs- und Verlustrisiko hochverzinslicher Anleihen.
  • Aufgrund der Konzentration der Anlage in bestimmten Vermögensgegenstände oder Märkte ist der Fonds von der Entwicklung dieser Vermögensgegenstände oder Märkte besonders stark abhängig.
  • Durch eine Änderung der Anlagepolitik innerhalb des für den Fonds zulässigen Anlagespektrums kann sich das mit dem Fonds verbundene Risiko inhaltlich verändern.

Stammdaten

Branchenallokation*

* Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.
Hinweis: Die Werte können jederzeit variieren.

Preischart

Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.
Die Anzeige der Preischart ist auf den Zeitraum von fünf Jahren voreingestellt und kann über die vorhandenen Schaltflächen beliebig verändert werden.

Vergangenheitsbezogene Daten bilden keinen Indikator und keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung.

Assetklassenallokation*

* Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.
Hinweis: Die Werte können jederzeit variieren.

Länderallokation*

* Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.
Hinweis: Die Werte können jederzeit variieren.

Preis- und Risikodaten

Performancedaten

* Stand: Quelle: IPConcept
Hinweis: Die Werte können jederzeit variieren. Vergangenheitsbezogene Daten bilden keinen Indikator und keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung.

Portfolio*

Top Ten Werte

* Stand: Quelle: Attrax Financial Services S.A.
Hinweis: Die Werte können jederzeit variieren.

Disclaimer
Verbindliche Grundlage für den Kauf eines Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit dem Verwaltungsreglement bzw. der Satzung, der zuletzt veröffentlichte und geprüfte Jahresbericht und der letzte veröffentlichte ungeprüfte Halbjahresbericht, die in deutscher Sprache kostenlos bei der FINEXIS S.A.(siehe auch https://www.finexis.lu/de/de-our-funds/investment-funds/), erhältlich sind. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt.