Apo Asset Management GmbH

Seit ihrer Gründung im Jahr 1999 entwickelt und managt die Apo Asset Management GmbH (apoAsset) innovative Fondsstrategien für private sowie institutionelle Anleger. Die Düsseldorfer Fonds-Spezialisten gehören zur Deutschen Apotheker- und Ärztebank eG und der Deutschen Ärzteversicherung AG. Ihre 12 Fondsmanager sind seit vielen Jahren als Investmentprofis an den Kapitalmärkten aktiv und verwalten derzeit ein Gesamtvermögen von mehr als 3,3 Milliarden Euro.

Anleger können bei der apoAsset aus einem breiten Portfolio von Investment-Lösungen auswählen: Von globalen Gesundheitsfonds über Dach- und Multi-Asset-Fonds bis hin zu breit gestreuten Rentenfonds. Für ihre herausragenden Leistungen wurde die apoAsset vielfach ausgezeichnet. Flaggschiff der Gesundheitsfonds ist der „apo Medical Opportunities“, den apoAsset gemeinsam mit der Medical Strategy GmbH managt. Der Aktienfonds erhielt bereits fünf Mal den €uro Fund Award des Finanzen-Verlags – zuletzt im Februar 2018 – und wird mit der €uro FondsNote 1 bewertet.

Dem wissenschaftlichen Beirat für Gesundheits-Investments gehören renommierte Branchenexperten an: Prof. Dr. Ferdinand M. Gerlach, Vorsitzender des Sachverständigenrats beim Bundesministerium für Gesundheit, Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer, und Dr. Markus Müschenich, Gründungsvorstand des Bundesverbands Internetmedizin und CEO des Flying Health Incubators Berlin.

Auszeichnungen

Unser Partner im Fokus

Apo Asset Management GmbH Fonds im Fokus

mehr

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Benutzergruppe Sie gehören.

×

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Benutzergruppe Sie gehören.

×
×

Einwilligung in die Datennutzung.

Ich willige ein, dass meine persönlichen Daten, insbesondere Name, Vorname, E-Mailadresse durch die IPConcept (Luxemburg) S.A. zum Zwecke des Newsletterversands verarbeitet werden dürfen.

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Sie sind gemäß Artikel 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der IPConcept (Luxemburg) S.A. um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß Artikel 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber der IPConcept (Luxemburg) S.A. die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an die IPConcept (Luxemburg) S.A. übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Weitere Informationen zum Umgang der IPConcept (Luxemburg) S.A. mit den Bestimmungen der DSGVO finden Sie hier.

×