Marketing-Anzeige

Wissen

Update zu Unternehmen aus dem Fortezza Finanz - Aktienwerk Portfolio

Update zu Unternehmen aus dem Fortezza Finanz - Aktienwerk Portfolio

In diesem Quartalsbericht möchten wir zwei Unternehmen aus unserem Portfolio näher beleuchten.

Charts vor Skyline

Basic Fit
Wenn man die letzten beiden Jahre Revue passieren lässt, dann lassen sich einige Punkte herausarbeiten, warum Basic Fit seine Wettbewerbsposition im Vergleich zum Wettbewerb ausbauen konnte:

  • Die Bilanz wurde durch zwei Kapitalerhöhungen sowie der Platzierung einer langfristigen Wandelanleihe gestärkt. So ist Basic Fit in der Lange seine Wachstumsstrategie mit hoher Geschwindigkeit fortzuführen, was manchem Konkurrenten auf Grund von Kapitalknappheit nicht möglich ist.
  • In Frankreich ist man mit 600 Clubs nun klarer Marktführer und der mit Abstand dominierende „low-cost-Fitnessstudioanbieter“. Dadurch wird es für Wettbewerber immer unwirtschaftlicher in den Städten, in denen Basic Fit stark vertreten ist, neue Studios zu eröffnen.
  • Das durchschnittliche Monatsabo aller Studios kostet in den Ländern, in denen Basic Fit vertreten ist, zwischen EUR 35 - 40. Mit ihrem Versprechen von EUR 19,99 pro Monat sollten sie weiterhin neue Kunden von Wettbewerbern gewinnen und zusätzlich neue Mitglieder anziehen, die sich vorher den Gang ins Stadion nicht leisten wollten oder konnten.
  • Umfassende Investitionen in ein digitales Produkt, welches vor allem die kleineren Studios nicht leisten können.
  • Der Markteintritt in Deutschland steht kurz bevor. Einer der wichtigsten Konkurrenten in Deutschland - McFit - hat angekündigt sein Monatsabo auf EUR 25 zu erhöhen. Damit steigt die Erfolgswahrscheinlichkeit, dass Basic Fit mit seinen EUR 19,99 auch in Deutschland erfolgreich sein wird.

Mit seiner nochmals gesteigerten Wettbewerbsposition plant Basic Fit bis zum Jahr 2030 die Anzahl der Clubs von aktuell 1.100 auf über 3.000 in Europa zu verdreifachen. Die momentane Bewertung spiegelt dieses Wachstumspotential nicht annähernd wider.

Jost Werke
Jost ist mit seinen beiden wichtigsten Produkten - Stützwinden und Sattelkupplung für Truck und Trailer - und einem Marktanteil von über 60 % weltweit klarer Marktführer in dieser Nische. Eine Charaktereigenschaft der LKW-Branche ist die relativ hohe Zyklizität. In
wirtschaftlich starken Jahren werden viele Waren transportiert mit entsprechend guten Margen für die Spediteure und einer hohen Investitionsbereitschaft. Das Gegenteil ist in Zeiten einer Rezession der Fall. Drei Maßnahmen helfen Jost dabei mit diesen Ausschlägen umzugehen:

  • Die kapitalintensivsten Produktionsschritte, wie das Schmieden und Gießen von Stahlteilen, sind komplett outgesourct.
  • Knapp 30 % des Umsatzes werden mit Ersatzteilen erzielt. Diese weisen deutlich höhere Margen als in der Erstausstattung auf.
  • Die Akquisition der schwedischen Firma Alö erlaubt eine bessere Branchendiversifikation. Mit der Marke Quicke ist Alö Weltmarktführer bei Frontladern, Ballengeräten, Dunggabeln sowie Schaufeln für Traktoren.

So gelingt es der Gesellschaft seit Jahren sowohl in guten als auch schwierigen wirtschaftlichen Situationen sehr stabile Margen zu erzielen. In den letzten 5 Jahren sahen die bereinigten EBIT-Margen wie folgt aus:

Jost wird aktuell mit einem EV/EBIT von rund 7 bewertet. Dabei erwirtschaftet Jost weit überdurchschnittliche Kapitalrenditen. Aus unserer Sicht bewertet der Markt Jost als einen sehr zyklischen Titel. Wie aus den in den letzten Jahren erzielten EBIT-Margen und den oben genannten Gründen zu erkennen ist, ist Jost eine viel stabilere Firma als es auf den ersten Blick erscheint und aus unserer Sicht deshalb viel zu günstig.

Wir hoffen, Ihnen mit unserem Quartalsbericht einen tieferen Einblick und ein besseres Verständnis für die Einschätzung einzelner Fondspositionen geliefert zu haben.

Herzliche Grüße

Wolfgang Altmann       Jochen Waag
Fondsmanager            Berater (Research)

Verbindliche Grundlage für den Kauf des Fonds sind die wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit dem Verwaltungsreglement bzw. der Satzung, der zuletzt veröffentlichte und geprüfte Jahresbericht und der letzte veröffentlichte ungeprüfte Halbjahresbericht, die in deutscher Sprache kostenlos bei der IPConcept (Luxemburg) S.A. (société anonyme), 4, rue Thomas Edison L-1445, Strassen, Luxembourg, (siehe auch https://www.ipconcept.com/ipc/de/fondsueberblick.html) erhältlich sind. Die steuerliche Behandlung ist von den individuellen Verhältnissen jedes einzelnen Anlegers abhängig. Dieser Artikel ist eine Werbemitteilung, dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen dar. Hinweise zu Chancen und Risiken entnehmen Sie bitte dem aktuellen Verkaufsprospekt. Es kann keine Zusicherung gemacht werden, dass die Anlageziele erreicht werden. Dieser Artikel wendet sich ausschließlich an Interessenten in den Ländern, in denen der genannte Fonds zum öffentlichen Vertrieb zugelassen ist.Der Fonds wurde nach luxemburgischem Recht aufgelegt und ist in Luxemburg, Deutschland und Österreich zum Vertrieb zugelassen. Der Fonds darf in den Vereinigten Staaten von Amerika ("USA") sowie zugunsten von US Personen nicht öffentlich zum Kauf angeboten werden.Die Dokumente können ebenfalls kostenlos in deutscher Sprache bei der deutschen Vertriebs- und Informationsstelle, Fortezza Finanz AG, Hauptmarkt 16, D-90403 Nürnberg, bezogen werden. Die Dokumente können ebenfalls bei der österreichischen Zahl- und Informationsstelle, ERSTE BANK DER OESTERREICHISCHEN SPARKASSEN AG, Am Belvedere 1, A-1100 Wien bezogen werden.Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Die Bruttowertentwicklung nach BVI Methode lässt die bei der Ausgabe und Rücknahme der Anteile erhobenen Kosten (Ausgabe- und Rücknahmeaufschlag) und während der Haltedauer anfallenden Gebühren (z.B. Transaktionskosten) unberücksichtigt. Wenn ein Anleger für 1.000,– € Anteile erwerben möchte, muss er bei einem Ausgabeaufschlag von 5 % 1.050,– € dafür aufwenden. Es können für den Anleger Depotkosten und weitere Kosten (z.B. Depot- oder Verwahrkosten) entstehen, welche die Wertentwicklung mindern. Der Fonds weist aufgrund der Zusammensetzung seines Portfolios oder der verwendeten Portfoliomanagementtechniken eine erhöhte Volatilität auf, d.h. der Anteilpreis kann auch innerhalb kurzer Zeiträume erheblichen Schwankungen nach oben und unten unterworfen sein. Außerdem kann bei Fremdwährungen die Rendite infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen.

Die Verwaltungsgesellschaft kann beschließen, die Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile ihrer Organismen für gemeinsame Anlagen getroffenen hat, gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU aufzuheben. Weitere Informationen zu Anlegerrechten sind auf der Homepage der Verwaltungsgesellschaft (www.ipconcept.com) einsehbar. https://www.ipconcept.com/ipc/de/anlegerinformation.html

Unsere aktuellsten Blogartikel

Vermissen Sie etwas?

 Nehmen Sie doch mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Benutzergruppe Sie gehören.

×

Bitte wählen Sie aus, zu welcher Benutzergruppe Sie gehören.

×
×

Einwilligung in die Datennutzung.

Ich willige ein, dass meine persönlichen Daten, insbesondere Name, Vorname, E-Mailadresse durch die IPConcept (Luxemburg) S.A. zum Zwecke des Newsletterversands verarbeitet werden dürfen.

Rechte des Betroffenen: Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Sie sind gemäß Artikel 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber der IPConcept (Luxemburg) S.A. um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß Artikel 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber der IPConcept (Luxemburg) S.A. die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an die IPConcept (Luxemburg) S.A. übermitteln. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Weitere Informationen zum Umgang der IPConcept (Luxemburg) S.A. mit den Bestimmungen der DSGVO finden Sie hier.

×